Augsburger Puppenkiste bei Facebook
Museum / Wir über uns

Das Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste"


Erfolgreichstes Puppentheatermuseum Europas


Wenn sich die Türen der Augsburger Puppenkiste öffnen, schlagen auch heute noch die Herzen höher. Im Museum "die Kiste" sind seit Oktober 2001 all die berühmten Marionetten der Augsburger Puppenkiste in ihrer "natürlichen Umgebung" zu bewundern:
Kater Mikesch, Urmel, Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer, Kalle Wirsch, die Katze mit Hut und unzählige andere der legendären "Stars an Fäden".

Wechselnde Sonderausstellungen und Workshops runden das Programm ab. Seit der Eröffnung avancierte das Museum mit seinen über 800.000 Besuchern zum erfolgreichsten seiner Art in Europa. Tausende Familien pilgern Monat für Monat aus allen Bundesländern nach Augsburg, um sich für zwei Stunden die Dauer- und Sonderausstellung anzusehen.

 

GUIDED TOURS IN ENGLISH (PDF, 300 KB) ...

VISITES GUIDÉES EN FRANÇAIS (PDF, 300 KB) ...

VISITE GUIDATE IN ITALIANO (PDF, 300 KB) ...

 

Sonderausstellung unter Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission e.V.

"Wasserspiele - Marionetten als Kulturbotschafter"

Was wäre Augsburg ohne die Augsburger Puppenkiste? Oder die Augsburger Puppenkiste ohne Augsburg?

Mit der Sonderausstellung "Wasserspiele" kommt diese Symbiose eindrucksvoll zum Ausdruck. Das Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste" verbindet in der Sonderausstellung "Wasserspiele - Marionetten als Kulturbotschafter" vom 15.4.2015 bis zum 25.10.2015 viele Geschichten und Märchen der Augsburger Puppenkiste rund um das Thema Wasser mit den Sehenswürdigkeiten der historischen Wasserwirtschaft Augsburgs.

Lassen Sie sich begeistern von Marionetten als Kulturbotschafter ind der Sonderausstellung "Wasserspiele" ...

 

Auf ein Wiedersehen in Augsburg

Ihre
"Kiste" - Das Augsburger Puppentheatermusueum

 




zum Seitenanfang Seite drucken Newsletter-Abo
Stadtsparkasse Augsburg
Newsletter-Abo: hier klicken!