Lehrer-Information

Aktuell

Impressum
 
 
Augsburger Puppenkiste bei Facebook
Lehrer-Information

Lehrer-Information

Wasserspiele - Marionetten als Kulturbotschafter -

Eine Ausstellung für die ganze Familie
vom 15.4.2015 bis 25.10.2015


Was wäre Augsburg ohne die Augsburger Puppenkiste? Oder die Augsburger Puppenkiste ohne Augsburg?
Mit der Sonderausstellung "Wasserspiele" kommt diese Symbiose eindrucksvoll zum Ausdruck.

Das Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste" verbindet dieses Mal viele Geschichten und Märchen der Augsburger Puppenkiste rund um das Thema Wasser mit den Sehenswürdigkeiten der historischen Wasserwirtschaft Augsburgs:
So erklärt zum Beispiel "Der kleine Wassermann" die Funktion des Wasserrades oder die der Wassertürme am Roten Tor, "Kaiser Augustus" erzählt von der römischen Wasserversorgung und "Monty Spinnerratz" ist nicht nur im New Yorker Kanalsystem aktiv, sondern erforscht hier begeistert das Abwassersystem der Stadt Augsburg. Selbst die Schildbürger erfahren auf der Suche nach ihrer versenkten Glocke wissenswertes über die Trinkwassergewinnung im Trinkwasserschutzgebiet Siebentischwald.

Die Sonderausstellung "Wasserspiele" lebt nicht nur von den Marionetten der Augsburger Puppenkiste, sondern auch durch originelle Leihgaben anderer bekannter Puppentheater. Besonders beeindruckend sind die Anschauungsobjekte, die das Tiefbauamt der Stadt Augsburg, die Stadtwerke Augsburg und das Maximilianmuseum dem Augsburger Puppentheatermuseum
"die Kiste" zur Verfügung stellen.

Die Schirmherrschaft für diese Sonderausstellung hat die Deutsche UNESCO Kommission übernommen. Kompetente und umfassende Unterstützung gewährt die Regio Augsburg.

Wie immer wird auch dieses Ausstellungsthema mit kindgerechten Workshops und Lesungen umrahmt. In Zusammenarbeit mit der Universität Augsburg, Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät, finden in der "Kiste" erstaunliche Experimente mit Wasser statt. Wer an ausgewählten Tagen das Museum besucht, dem werden zusätzlich Vorlese- und Mitmachgeschichten angeboten. Die Termine finden Sie hier ...

Durch die gelungene Verknüpfung von Geschichten und Märchen rund um das Thema Wasser und der Augsburger Wasserwirtschaft wird die Ausstellung "Wasserspiele" ein Erlebnis für die ganze Familie.

 

Sonderführungen und vergünstigter Eintritt für Schulen und Kindergärten

Das Museum bietet für Schulen und Kindergärten vergünstigte Führungen an. Von Dienstag bis Freitag können Schulklassen und Kindergartengruppen die Dauer- und Sonderausstellung zum ermäßigten Gruppenpreis von 2,40 € (pro SchülerIn bzw. Kind) besuchen. 2 Begleitpersonen pro Führung sind frei, weitere Begleitpersonen bezahlen den ermäßigten Eintrittspreis von € 3,50 pro Person. Die Kosten für die Führung entfallen hierbei.

Information für Lehrer/-innen (PDF, 230 KB) ...

Information für Erzieher/-innen (PDF, 230 KB) ...

 

Ungewöhnliche Konzepte: Das Augsburger Puppentheatermuseum

Mit disziplinübergreifenden und ungewöhnlichen Ansätzen schaffte es das Museum "die Kiste" in den letzten Jahren immer wieder eine interessante Verbindung zwischen der Welt des Figurentheaters und Realthemen herzustellen. Wissenschaftler, Hochschulen und Künstler aus ganz Europa kooperierten zu den verschiedenen Ausstellungsthemen. Durch den hohen Bekanntheitsgrad und Beliebtheit der Augsburger Puppenkiste in der Dauerausstellung und die vielfältigen Sonderausstellungsthemen avancierte "die Kiste" seit der Eröffnung zum erfolgreichsten Puppentheatermuseum Europas. Das Museum wurde 2007 erstmals als einziges Museum seiner Art mit einer Schirmherrschaft der UNESCO bedacht.

 

Leihgeber der Ausstellung "Wasserspiele"

"die Exen", Neuhaus am Inn
www.die-exen.de

Gerhards Marionettentheater e.V., Schwäbisch Hall
www.gerhards-marionettentheater.de

Lübecker Wasser Marionetten Theater, Lübeck
www.wassertheater.de

Museum für PuppentheaterKultur, Bad Kreuznach
www.bad-kreuznach.de/puk

Maximilianmuseum Augsburg
www.maximilianmuseum.augsburg.de

Stadtwerke Augsburg
www.sw-augsburg.de

Tiefbauamt der Stadt Augsburg
www.wasserleben-augsburg.de

 

Weitere Links

Deutsche UNESCO Kommission
www.unesco.de/kultur/welterbe.html

Universität Augsburg, Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät
www.philso.uni-augsburg.de

Regio Augsburg Tourismus GmbH
www.augsburg-tourismus.de/welterbe.html

 

Weitere Ausstellungs-Infos ...


zum Seitenanfang Seite drucken Newsletter-Abo
Renault Listle Augsburg
Newsletter-Abo: hier klicken!